„Schelma, du bist ’ne … Motte!“

In Osteuropa kann man eigentlich darauf verzichten, seinen Kindern normale Namen zu geben. In Polen zum Beispiel wird niemand Małgorzata, Joanna, Barbara oder Katarzyna bei dem Namen nennen, der in ihren Dokumenten steht. Stattdessen sind sie zeitlebens Gosia, Asia, Basia oder Kasia. Und das sind nur die gängigsten Varianten. Weiterlesen „„Schelma, du bist ’ne … Motte!““