Omi kauft neu

In ein paar Tagen bekommen wir Besuch von Omi. Wenn sich Schelmas Wunschliste erfüllt, hat die Arme einiges zu tragen.

Ich kann mich nicht mehr erinnern, wann es begonnen hat. Vermutlich war es an dem  Tag, an dem eine von Schelmas Kleidern aus Abnutzungsgründen im Mülleimer landete. Getröstet haben wir sie dann mit den Worten: „Omi hat ein neues Kleid für dich gekauft.“ Die beiden Wörter „Omi“ und „Kaufen“ bilden seitdem eine unzertrennliche Einheit.

Auf jeden Fall muss Omi nun tief in die Tasche greifen, denn alles, was alt und zu ersetzen oder verlorengegangen ist, landet nun auf ihrem Tisch. Den Größen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Als wir im Kapstadt-Urlaub im schicken Doppeldeckerbus durch die Stadt cruisen, überholen wir den ein oder anderen Stadtbus älterer Bauart.

„Die sind nicht so schön“, sage ich zu Schelma. „Die sind schon alt.“
„Die sind nicht schön“, stimmt sie mir zu. „Omi kauft neue.“

Ich habe Omi noch nicht gefragt, wie sie es logistisch bewerkstelligen möchte, eine neue Busflotte für Kapstadt anzuschaffen, aber auch auf dem heimischen Markt gibt es genug Probleme, die Omis Hilfe erfordern.

Papi etwa hat sich schon lange von dem Gedanken verabschiedet, irgendwann noch einmal eine Popper-Frisur tragen zu können und nähert sich stattdessen optisch zunehmend Prinz William an. Sollte ich vielleicht einmal Kontakte in den Buckingham Palace knüpfen? Immerhin hat Schelma auch für dieses nicht zu unterschätzende Männerproblem eine Lösung parat.

„Mach dir keine Sorgen, Papi, Omi kauft neue Haare.“

Das Gefühl des Verlustes ist aber auch Schelma selbst nicht fremd. Eben noch sitzt sie entspannt in der Badewanne, als ihr plötzlich etwas auffällt.

„Oh nein“, ruft sie unvermittelt auf.

„Was ist los?“, frage ich sie.

Schelma blickt an sich herab, als würde sie etwas suchen. Dann schaut sie mich mit verzweifeltem Gesichtsausdruck an und sagt:

„Ich habe keinen Busen mehr. Ich habe ihn wohl verloren.“

Glücklicherweise ist sie ein praktisch veranlagtes Kind und hat auch für dieses Problem eine Patentlösung parat.

„Omi kauft einen neuen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s